liveradio.de

Neue CDs

Mainstream - Status

Sendeplan-Daten werden geladen. Bitte warten...
Aktueller Titel:
Checke Streamstatus...
Mainstream:
Winamp Winamp Winamp
Smartphone & Co:
Winamp Winamp Winamp

Ü30-Stream - Status

Sendeplan-Daten werden geladen. Bitte warten...
Aktueller Titel:
Checke Streamstatus...
Ü30 Stream:
Winamp Winamp Winamp
Smartphone & Co:
Winamp Winamp Winamp

Nordhessen-Rundschau

Der „schlimmste Zoo der Welt“ ist Geschichte: VIER PFOTEN bringt Tiere sicher über die Grenze

Tiger Laziz auf dem Weg nach Südafrika Hamburg/Khan Younis, 24.08.2016 – Dem VIER PFOTEN Rettungsteam ist es gestern gelungen, alle 15 verbliebenen Tiere im Khan Younis Zoo zu verladen und heute früh sicher über die Grenze nach Israel zu transportieren. Auch die zwischenzeitlich verschwundenen Stachelschweine konnten wieder eingefangen und sicher verladen werden. Stachelschweine, Emu, Pelikan und Co. sind nun auf dem Weg ins New Hope Centre in Jordanien, wo sie schon bald ihre neuen Gehege beziehen dürfen. Die Station ist Teil der Organisation „Al Ma’wa for Nature and Wildlife“, die von VIER PFOTEN und der Princess Alia Foundation ins Leben gerufen wurde. Die fünf Affen, von denen einer trächtig ist, werden in die Primate Sanctuary Foundation in Israel gebracht. Tiger Laziz muss sich noch etwas gedulden, er befindet sich auf dem etwas längeren Weg in das VIER PFOTEN Großkatzenrefugium LIONSROCK in Südafrika. Er wird mit dem Flugzeug nach Johannesburg und von dort per Auto in das Schutzzentrum gebracht. Dr. Amir Khalil, Missionsleiter und Tierarzt bei VIER PFOTEN: „Besonders herausfordernd war der enge Zeitrahmen, den wir zur Verfügung hatten. Und wir haben uns große Sorgen gemacht, ob Laziz ohne Probleme in die Transportbox hineingehen wird; wir wollten in jedem Fall vermeiden, […]
Themensprechstunden zum Stromnetzausbau in Kassel

Kassel, 24. August 2016. Welche Beteiligungs- und Dialogmöglichkeiten haben Bürgerinnen und Bürger bei den Planungen zum Ausbau des Stromnetzes im Höchstspannungsbereich? Wie wirkt sich die Verlegung und Inbetriebnahme eines Höchstspannungserdkabels auf den Boden aus? Der Bürgerdialog Stromnetz informiert Bürgerinnen und Bürger zu diesen und weiteren Fragen rund um Stromnetzausbau und lädt alle Interessierten zu zwei speziellen Themensprechstunden in Kassel ein. Am Dienstag, den 30. August 2016, von 10 bis 12 Uhr, beantworten Anasha Petersen und Tim Sommers vom Bürgerdialog Stromnetz, Fragen zu Beteiligungsmöglichkeiten und Dialogangeboten bei den Planungen zum Stromnetzausbau. Am Donnerstag, den 08. September 2016, von 17 bis 20 Uhr, beantworten Pia Beug und Tim Sommers vom Bürgerdialog Stromnetz, Fragen zu Bodenschutz und landwirtschaftlicher Nutzung beim Bau und Betrieb von Stromleitungstrassen. Die Sprechstunden finden in den Räumlichkeiten des Bürgerdialog Stromnetz in Kassel, Fünffensterstraße 2 (Eingang im Hinterhof) statt. Besucher können jederzeit während der Sprechstunde vorbeikommen. Um besser planen zu können, freuen wir uns über Ihre Voranmeldung unter sommers@buergerdialog-stromnetz.de oder 0561 – 35 02 94 69 0. Bürgerbüro Kassel informiert zum Stromnetzausbau Darüber hinaus lädt das Büro des Bürgerdialog Stromnetz in Kassel alle Interessierten ein, sich über die vielfältigen Themen rund um den Stromnetzausbau zu informieren. Während der Sprechzeiten – […]
Speed-Dating für regionale Unternehmen – Bad Wildungen

1.Regionales Kooperationsforum Gute Geschäftskontakte und zuverlässige Kooperationen sind die Grundlage für den Erfolg von Unternehmen. Hier setzt das 1. Regionale Kooperationsforum an, das vom Regionalmanagement Nordhessen und die Wirtschaftsförderung Waldeck-Frankenberg am 23. November 2016 (9:00-15:00 Uhr) in der Wandelhalle in Bad Wildungen veranstaltet wird. Das Prinzip der Veranstaltung folgt der Idee des Speed-Datings, ohne dass es hier um klassische Partnersuche geht: Firmenvertreter lernen sich in kurzen Gesprächen kennen, tauschen sich aus und verabreden im Idealfall Kooperationen. Das Regionalmanagement führt das Format seit 2007 durch: zunächst branchenspezifisch, später branchenübergreifend und nun vor Ort in den nordhessischen Landkreisen. Zur Veranstaltung in Bad Wildungen werden rund 150 Unternehmensvertreter aus der verarbeitenden Industrie und industrienahen Dienstleistungen erwartet. Vorgesehen sind insgesamt sechs 20-minütige Gesprächsrunden. Im Vorfeld können die Teilnehmer über die Website www.kooperationsforum.eu Gesprächswünsche angeben. Dadurch kann es teilweise zu überraschenden Dialogen kommen. Genau darin liegt für Regionalmanager Holger Schach der Reiz der Veranstaltung: „Ziel ist, dass sich Unternehmen durch neue Ideen und neue Partner über den eigenen Tellerrand hinaus weiterentwickeln und wettbewerbsfähig bleiben.“ Das Forum, so sein Fazit, sei „die erste wirklich zeit- und kosteneffiziente Methode, um direkte neue Kontakte zu potenziellen Auftraggebern zu knüpfen und neue Geschäftsfelder zu erschließen“. Thomas Sattelberger, ehemaliger Personalvorstand […]
Kaiserfest in Fritzlar: Das Mittelalter zum Anfassen

Fritzlar. Alle zwei Jahre verwandelt sich die Dom- und Kaiserstadt in eine mittelalterliche Siedlung. Dann ziehen Gaukler durch die Straßen, wohlgewandete Edelmänner, Prinzessinnen, Spielleute, Fahrendes Volk, Marketenderinnen, Musikanten, Ritter und Handwerker nach alter Tradition. Wo sonst könnte ein solches Event – wie das Kaiserfest – stattfinden, wenn nicht in Fritzlar, wo die Stadtmauer noch vollständig erhalten ist, die Wehrtürme das Stadtbild prägen und die Fachwerkhäuser eine Kulisse abgeben, die zum Mittelalter passt, wie in sonst kaum einer anderen Stadt? Die Allee wird zu einer mittelalterlichen Siedlung, überall stehen Handwerker. Andernorts wird der Schwertkampf geprobt und gerne werden Leckereien aus früherer, aber auch der heutigen Zeit gereicht. Die Preisschilder sind in Talern geschrieben und dennoch versteht jeder, was gemeint ist. Feuershow und Gaukler Abends gibt es Feuershow und Schwertkämpfe, am Tage mittelalterliche Klänge, Spiele, Aufführungen, Präsentationen und wer sich angemessen kleiden möchte, findet von der Gürtelschnelle bis zum mittelalterlichen Gewand alles. Und so manches Accessoire passt auch in die moderne Wohnung. Apropos Wohnen: Der Verein Vergessene Welten präsentierte am Regionalmuseum diesmal Zelte und Wohnräume so, wie sie vor 500 ausgesehen haben mögen. Sogar ein Reisebett mit Geflecht gab es zu bestaunen. Größer und schöner Anna Hutter, Autorin eines „Kräuterromans“ war als […]
Niederzwehrener Märchentage vom 23. September bis 2. Okober 2016

Kassel-Niederzwehren. Bereits zum 5. Mal geht es vom 23. September bis 2. Oktober im Kasseler Märchenstadtteil Niederzwehren auf Entdeckertour rund um den Globus! Die 5. Niederzwehrener Märchentage sollen wieder Lust auf das Vorlesen und das Selberlesen machen. Sie stehen für das Buch, das gemeinsame Lesen und das gemeinsame Reisen in andere Welten. Im gesamten Stadtteil Niederzwehren öffnen Kitas, Schulen, kulturelle sowie soziale Einrichtungen ihre Türen für Kinder, Erwachsene, Familien und Schulklassen. Die zehn Tage stehen ganz im Zeichen der literarischen Tradition, denn kaum ein anderer Ort Deutschlands ist so mit dem deutschen Märchen verknüpft wie die Wohn- und Wirkungsstätte der  Brüder Grimm und der Märchenerzählerin Dorothea Viehmann. Ganz unterschiedliche Veranstaltungen zeichnen das Programm aus. Wobei das Besondere ist: Bei nahezu allen Angeboten ist der Eintritt frei! Ein besonderer Abend erwartet die Besucher der Märchentage am Samstag, 24. September. Der in Kassel geborene und mit der Fuldastadt immer noch eng verbundene bekannte NDR-Moderator und Filmproduzent Hubertus Meyer-Burckhardt kommt in die Matthäuskirche, wo er von 19 bis 21 Uhr aus seinem Roman „Die kleine Geschichte einer großen Liebe“ lesen wird. Ein weiterer Höhepunkt des umfangreichen Programms ist sicherlich „Der Grimmsche Herbst“ mit Wilhelm Grimm (Stefan Becker) und Jacob Grimm (Carlo Ghirardelli) am […]
More from NHR ...

News


Bisher wurden keine News verfasst.

Letzte aktive Foren Themen

  Thema Aufrufe Antworten Letzter Beitrag
Frühjahr 2016
Neuvorstellungen bei Hit Radio Chassalla
822 0 Chassalla
31.03.2016 um 23:26
Die Neti- / Chatiquette
Verhaltensregeln
3966 0 Chassalla
09.07.2015 um 14:02

Kalender

August 2016

Son Mon Die Mit Don Fre Sam
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Events
2,085,063 eindeutige Besuche